Digitale Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen

Sicheres Arbeiten auf der digitalisierten Baustelle

Die deutsche Bauindustrie befindet sich seit Jahren in einer Phase des Umbruchs und der Neuorganisation. Nicht nur die Größe und Komplexität der Bauprojekte nehmen zu, auch die technischen Herausforderungen und digitalen Möglichkeiten beeinflussen die Arbeiten auf der Baustelle. In immer kürzerer Zeit soll eine hohe Bauqualität unter Einsatz digitaler Technologie gewährleistet werden. Der Arbeits- und Gesundheitsschutz gehört dabei national und international zu den wichtigsten Zielen eines Bauprojekts. Statistiken der Arbeitsunfälle zeigen aber, dass Arbeitnehmer auf Baustellen weltweit höheren Gefahren ausgesetzt sind als in anderen Industrie¬zweigen. Auch Unfälle in der deutschen Bauindustrie sind im Durchschnitt doppelt so häufig wie in der übrigen Wirtschaft.

Ziel des Forschungsprojekts ist es, eine durchgängige digitale Planung, Schulung, Umsetzung und Steuerung eines proaktiven Arbeitsschutzes auf Baustellen auf Basis von smarten Technologien und cloudbasierten Dienstleistungen zu realisieren. Die entwickelten Vorgehensweisen unterstützen die Aufgaben der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinatoren und verbessern den Arbeitsschutz auf Baustellen maßgeblich.